Baby
      Gesundheit und wohlbefinden

      Gewicht: Wiegt mein Baby genug?

      Gesund und munter – dein Baby wächst und wächst

      Kennst du das auch? Der Strampler, der deinem Baby kürzlich noch perfekt gepasst hat, ist plötzlich viel zu klein! Und du fragst dich, wie das denn so schnell passieren konnte. Keine Sorge, das kennen die meisten Mamas und Papas. Schließlich legt dein Baby in den ersten Monaten richtig schnell an Länge und Gewicht zu. Wie sich Babys entwickeln sollen, das haben Kinderärzte in allgemeinen Richtlinien festgehalten. Schön, gut und wichtig. Mach dich aber bitte nicht verrückt, wenn dein Baby nicht genau die „richtigen“ Durchschnittswerte hat. Dein Baby ist trotzdem einfach nur perfekt – es hat nur sein eigenes Tempo. Eine Abweichung von der Norm heißt auch nicht sofort, dass du dir Sorgen um sein Wachstum machen musst. Du bist dir trotzdem noch unsicher? Dann sprich doch einfach einmal mit unserer Mama und Co. Beratung – sie sind gerne für dich da!

      Wiegt mein Baby genug?

      Direkt nach der Geburt wurde dein Baby gemessen und gewogen. Wahrscheinlich lag es – wie die meisten Neugeborenen – irgendwo zwischen 2,5 und 4,5 kg und einer Länge von etwa 50 cm. Dein Baby war ein wenig schwerer, leichter, größer oder kleiner? Ganz egal – trotzdem perfekt! Bevor dein Baby in den nächsten Wochen und Monaten ordentlich an Gewicht zulegt, wird es nach der Geburt wahrscheinlich erst einmal etwas abnehmen. Der Grund: 9 Monate lang wurde dein Baby über die Nabelschnur mit Nährstoffen und Energie versorgt. Jetzt muss es sich zunächst einmal daran gewöhnen, selbstständig Milch zu trinken. Und auch dein Körper muss sich mit der Geburt auf die Milchproduktion einstellen. Also keine Panik. Ein Gewichtsverlust von bis zu 10 % ist völlig normal. Und du wirst sehen, dass dein Baby nach etwa 10 Tagen dann beginnt zuzunehmen.

      Aber wieviel? Auch dafür gibt es natürlich nur Richtwerte. In den ersten drei Monaten wird dein Baby wahrscheinlich zwischen 170 bis 330 g pro Woche zulegen. Danach ist Schluss mit dieser Turbogeschwindigkeit! Trotzdem wird dein Baby schon mit etwa 6 Monaten sein Geburtsgewicht verdoppelt haben – erstaunlich, oder?

      Wie wird das Wachstum meines Babys kontrolliert?

      Dafür gibt es die Vorsorgeuntersuchungen, die sogenannten "U-Untersuchungen" bei deiner Kinderärztin bzw. deinem Kinderarzt. Bei jedem Termin werden die Länge und das Gewicht deines Babys bestimmt. Dann kommt die sogenannte Perzentilenkurve zum Einsatz – sie zeigt deiner Ärztin bzw. deinem Arzt, ob das Wachstum deines Babys den Durchschnittswerten entspricht. Es ist übrigens ganz egal, ob dein Baby bei der Geburt kleiner oder größer war! Viel wichtiger ist, dass es gleichmäßig zunimmt und sein Körpergewicht und die Größe zusammenpassen. Und auch das muss nicht immer genau stimmen – mach dir bei gelegentlichen Unregelmäßigkeiten keine Sorge! Vielleicht habt ihr gerade erst mit der Beikost gestartet und dein Baby muss sich erst noch an die neue Nahrung gewöhnen? Dann ist es doch total verständlich, dass es ein wenig langsamer an Gewicht zulegt, oder? Sprich einfach mit deiner Kinderärztin bzw. deinem Kinderarzt darüber – ganz besonders, wenn du Sorge hast, dass sich dein Baby nicht richtig entwickelt. Sie können dir am besten weiterhelfen und dich beraten!

      Jetzt bei MyMilupa anmelden!

      Freue Dich auf persönliche Newsletter sowie Tipps & Beratung von unseren Milupa Mamas. Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten!

      Los geht´s

      Jetzt bei MyMilupa anmelden!

      Freue Dich auf persönliche Newsletter sowie Tipps & Beratung von unseren erfahrenen Mamas von Milupa Mama & Co. Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten!

      Los geht´s
      Milupa Trenner Vogel

      DU HAST FRAGEN RUND UM UNSERE PRODUKTE ODER BRAUCHST BERATUNG?

      Unser Team von Milupa Mama & Co hat jederzeit ein offenes Ohr für Deine Fragen - selbst allesamt Mamas verfügen sie über einen großen Erfahrungsschatz und viele praxiserprobte Tipps. Ruf uns einfach mal an!

      Das könnte dich auch interessieren: