Hinweise zur Flaschenernährung | Milupa

Karolina und Jasmina – unzertrennlich seit 577 Tagen

Milupa Milchen

Weil Wohlfühlen in Babys Bäuchlein beginnt

Nur jetzt im Oktober: gratis Milupa testen und wechseln

Wir bei Milupa sind ganz vernarrt in kleine Bäuchlein und sind überzeugt, dass jedes Baby ganz viel Liebe verdient. Daher schenken wir ihnen seit 90 Jahren genau das, was es braucht und wollen jetzt allen Eltern die Möglichkeit geben, gratis zu Milupa zu wechseln.

Deshalb können Eltern in der Zeit vom 09. bis 21. Oktober 2017* im Rahmen der Milupa Milumil Tauschtage ihre leere Folgemilch** gratis in eine neue Packung Milupa Milumil 2 oder 3 Folgemilch tauschen.

Jetzt mehr erfahren

*solange der Vorrat reicht und nur bei teilnehmenden Handelspartnern
**Gilt für alle Folgemilchen außer Milupa Milumil Folgemilch 2 und 3

Mehr lesen Weniger

Gutes für Milchmädchen und -jungen

Seit mehr als 90 Jahren kümmern wir uns um das, was kleine Bäuchlein brauchen. Denn wir sind ganz fasziniert davon, was sie alles leisten. Babys Verdauungssystem arbeitet etwa doppelt so schnell wie Dein eigenes und wächst gleichzeitig gerade so schnell, wie es nie wieder wachsen wird. Außerdem entwickelt sich jetzt, bis zum dritten Lebensjahr, Babys Darmflora. Darum ist es so wichtig, dem kleinen Bäuchlein genau das zu liefern, was es in jeder Entwicklungsphase braucht.

Milumil Folge- und Kindermilchen – weil Babys und Kleinkinder mehr brauchen

Muttermilch ist das Beste für die Entwicklung Deines Babys – sie enthält alle benötigten Nährstoffe in genau der richtigen Zusammensetzung. Wenn Du nicht mehr stillst, solltest Du Folgemilchen wie Milumil 2 und 3 und Kindermilchen wie Milumil 1+ und 2+ vertrauen, die zu den Nährstoffbedürfnissen Deines Babys oder Kleinkinds passen.

Ein Kind zwischen einem und drei Jahren am Familientisch richtig zu ernähren, ist nicht leicht. Manchmal fliegen Dir beim Füttern Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch buchstäblich um die Ohren. Manchmal hat Dein Schatz wenig Appetit, dann wieder muss alles schnell gehen. Dabei brauchen Kinder zwischen einem und drei Jahren pro Kilo Körpergewicht durchschnittlich 7-mal mehr Vitamin D, 4-mal mehr Calcium und 3-mal mehr Jod als Erwachsene. Kindermilchen sind darum mit diesen und weiteren wichtigen Nährstoffen angereichert.

Was heißt NutriMix?

Der Name NutriMix steht für eine gemeinsam mit Experten für Kinderernährung entwickelte Rezeptur. Die NutriMix-Symbole auf jeder Milupa Milumil Verpackung verraten Dir, was an der jeweiligen Folge- oder Kindermilch das Besondere ist. So weißt Du, dass Du Dein Kind immer mit genau den richtigen Vitaminen, Mineralstoffen und prebiotischen Ballaststoffen versorgst.

Mehr lesen Weniger
N_services_web_master_381x250_v01j_151028.png

Zwickt es in Babys Bäuchlein?

Basierend auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft gibt es Milupa Milumil Folgemilch mit der NutriMix+ Rezeptur. Sie sind sanft zu Baby Bäuchlein und sind auf die Ernährungsbedürfnisse der jeweiligen Altersstufe Deines Babys abgestimmt. Die enthaltenen Vitamine, Mineral- und Nährstoffe sind wichtig für die Entwicklung und das Wohlbefinden von Babys Bäuchlein.

 

Milupa Milchen für jede Entwicklungsphase – sanft zu Baby- und Kleinkinderbäuchlein

Die Milupa Experten haben die Milumil Milchnahrungen anhand der Ernährungsbedürfnisse der jeweiligen Entwicklungsstufe Deines Babys entwickelt. Deshalb enthält jede Milch wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Nährstoffe in altersgerechter Menge.

Pillar 1_8_355x200.jpg

Ganz viel Liebe für Babys Bäuchlein

Prusten, Sprudeln, Schnaufen? Wir nennen es einfach nur Bäuchlein Blubbern. Machen Sie Ihr Baby zufriedener mit Kitzeln, Prusten und ausgewogener Ernährung. 

Entdecken Sie, warum kleine Bäuchlein ganz viel Liebe brauchen. 

Brauchst Du persönliche Hilfe oder Beratung?

Kontaktiere unsere Milupa Mütterberatung

Unsere erfahrenen Milupa Ernährungsexperten sind mit all ihrem langjährigen Wissen Tag und Nacht für Dich da.

 

0800 737 5000

Milupa-Milks-Circle-Promo (2).png

Jetzt Milupa Milchen im neuen Design

Aber mit bewährter Rezeptur ab Oktober 2015 im Handel erhältlich.

Wichtiger Hinweis für Sie und Ihr Baby

Stillen ist das Beste für Ihr Baby, denn Muttermilch versorgt das Baby mit allen wichtigen Nährstoffen in genau abgestimmter Menge. Darüber hinaus ist sie die preiswerteste Ernährungsform und ein guter Schutz gegen Krankheiten.

Je früher und häufiger Sie Ihr Kind anlegen, desto eher kommt der Milchfluss in Gang. Eine ausgewogene Ernährung in der Schwangerschaft und nach der Entbindung begünstigt ebenfalls das Stillen, während das Zufüttern von Säuglingsnahrung den Stillerfolg beeinträchtigen kann. Da die Entscheidung, nicht zu stillen, nur schwer rückgängig zu machen ist, sprechen Sie mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Kinderarzt, wenn Sie eine Säuglingsanfangsnahrung verwenden wollen.

Beachten Sie die Hinweise und Zubereitungsanleitungen auf den Packungen genau, denn eine unsachgemäße Zubereitung von Säuglingsanfangsnahrung kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen.

Ich möchte nicht fortfahren